10 Design-Tipps zur Aufhellung eines dunklen Flurs

Sehen Sie sich diese 10 Möglichkeiten an, von strukturellen Änderungen bis hin zu dekorativen Details, um zu verbessern, wie Sie Licht in einem Saal jeder Größe einfangen und reflektieren können.

1. Versuch einen Spiegel.

Die einfachsten Lösungen – ein strategisch platzierter Spiegel – verstärken Ihren Raum und hüpfen um das verfügbare Licht herum. Positionieren Sie den Spiegel so, dass er sowohl das natürliche Licht als auch, wenn möglich, ein weiteres wichtiges Merkmal im Raum reflektiert, vielleicht ein Kunstwerk.

2. Füge Glas im Voraus hinzu.

deinschrank kann auch eine Menge erreichen, wenn er gut in den Flur hineinpasst. Der beste Weg, mit der Dunkelheit umzugehen, ist mehr natürliches Licht einzuführen. Selbst die kleinsten Scheiben in der Haustür oder den Seitenwänden helfen dabei. Verwenden Sie Opal- oder Mattglas, wenn Datenschutz- oder Sicherheitsprobleme bestehen.

3. Die Balustrade aufhellen.

Eine natürliche Holzbalustrade kann den Anschein erwecken, wertvolles Licht zu essen. Die weiße Lackierung der Geländersäulen mildert sowohl die Gesamtwirkung der Treppe in der Halle als auch die Lichtreflexion.

Für diejenigen, die sich zögern, Holzmerkmale zu malen, denken Sie daran, dass bemaltes Holz immer noch Holz ist, mit einer eigenen Ästhetik.

4. Oder werde transparent.

Wenn Sie größere Arbeiten planen, wird der Austausch der traditionellen Balustrade durch eine aus Klarglas einen noch größeren natürlichen Lichtstrom bieten.

5. Sieh nach oben.

Licht von oben ist kraftvoll und verwandelnd. Tatsächlich können Oberlichter oder Dachfenster dreimal so effektiv sein, um Licht einzubringen wie normale Fenster, so die britische National Association of Rooflight Manufacturers. Untersuchen Sie, ob Ihr Dachprofil die Montage eines Oberlichts über Ihrer Landung im ersten Stock erlaubt. In Kombination mit lichtreflektierendem Dekor kann so Ihre Halle im Erdgeschoss ständig mit natürlichem Licht durchflutet werden.

6. Stehlen Sie Licht von der Seite.

Wenn Ihr Haus abgetrennt ist, kann es möglich sein, etwas Licht von der Seite zu stehlen. Dies kann auch beim Einrichten einer Speisekammer nützlich sein.

7. Leihen Sie sich Licht aus einem Nebenraum.

Ich habe dies bereits mit der Idee eines Innenfensters angesprochen, aber für etwas weniger Konstruktives verwenden Sie Türen mit klarem oder transparentem Glas zwischen der Halle und allen angrenzenden Räumen. Dadurch kann natürliches Licht durch das gesamte Erdgeschoss fließen.

Einflügelige Glastüren eignen sich sowohl für historische als auch für zeitgenössische Wohnräume. Auch hier ermöglicht opales oder mattiertes Glas, wo es angebracht ist, Privatsphäre.

8. Machen Sie es Nordic.

Die Skandinavier sind sicherlich Meister im Maximieren von Licht. Sie zeigen uns, wie der einfache Akt der Bemalung von Holzböden Leichtigkeit in jeden Raum bringen kann. Wählen Sie aus einer Reihe von speziellen Bodenfarben, um eine hochwertige Oberfläche zu erhalten, die sich mit zunehmendem Alter verbessert.

9. Tritt leicht nach vorne.

Es ist wichtig, eine helle Palette zu wählen, wenn Sie Farben und Oberflächen für Ihre dunkle Halle wählen. Weiße Bodenfliesen können hier Wunder wirken. Insbesondere Fliesen mit geringem Glanz reflektieren das Licht schön.

Ein vertiefter Mattenschacht an der Haustür ist entscheidend für das Schmutzmanagement, und Sie können auch sorgfältig ausgewählte Kufen hinzufügen, um bei Bedarf zusätzliches Schmutzmanagement, Farbe und Textur zu gewährleisten.

10. Mal es weiß an.

Eine Hartholztür absorbiert Licht und trägt zum allgemeinen Gefühl der Dunkelheit bei. Lackieren Sie die Innenseite der Tür weiß, um Licht zu reflektieren und das Ambiente jeder Halle zu verändern. Dies funktioniert auch dann gut, wenn die Tür kein Glas hat.

Wählen Sie eine Farbe, die Sie für die Außenseite der Tür schätzen, um dieses wichtige Willkommensgefühl zu verstärken.